Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

Die Geschichte der DJK Andernach

Wie aus dem Original-Protokollbuch des Katholischen Gesellenvereins Andernach für die Zeit von 1891 – 5.2.1925 hervorgeht, wurde Anfang November 1909 der Grundstein für unseren Verein gelegt. Im Protokoll heißt es wörtlich: „Anfang November wurde im Verein gemeinschaftlich mit dem Kath. Lehrlingsverein eine Turnriege gegründet. Dieselbe soll den Vereinsmitgliedern die Möglichkeit geben den Körper durch praktische Übungen zu stählen und abzuhärten“.

Man begann mit Leichtathletik, Turnen, Fußball, Schlagball und Faustball die damals „in“ waren. Im Jahre 1920 schloß man sich dem neugegründeten Sportverband der DJK an und konstituierte sich als Sportgemeinschaft DJK Kolpingia Andernach. In der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in den 30er Jahren und auch noch in der Besatzungszeit war dem Verein die Sportausübung bis 1952 versagt.

Die 60er und 70er Jahre, als es noch keinen bezahlten Sport gab, erreichten die Leichtathleten ihren Höhepunkt. Inge Helten und Ute Hedicke nahmen erfolgreich an Europameisterschaften teil und wurden mehrmals in die Nationalmannschaft berufen. 1971 wurde mit zwischen dem Konsul Walter Tauffenbach und unserem jetzigen Vorsitzenden ein Werbevertrag abgeschlossen. Der Verein nannte sich damals SG DJK boullo Andernach.

Dieter Wortig gründete mit Lorenz Michels 1969 die Volleyballabteilung.

Der Tennisboom wurde von unserem Verein 1976 genutzt, um Tennis als neue Sportart anzubieten. 1976 wurde auch von Hans Helf der Lauf-Treff ins Leben gerufen.

Am 7.9.1985 fand unter der Leitung von Bernd Michels und Erich Schmitz der 1. Internationale Andernacher Citylauf statt. Ab 1986 kann auch Triathlon in unserem Verein betrieben werden.

Unsere aktuellen Sportarten sind Leichtathletik, Tennis, Volleyball, Triathlon, Basketball, RC-Cars und Fußball für die „Alten Herren“. Neben dem Wettkampfsport hat auch der Freizeitsport einen hohen Stellenwert in unserem Verein. Beides ist für unsere Jugend aber auch für die Erwachsenen von großer Bedeutung. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Sie können bei uns die genannten Sportarten betreiben, aber auch durch eine fördernde Mitgliedschaft unsere Arbeit mit Jugendlichen unterstützen.

 

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

Zum Seitenanfang