Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 

Rosemarie

 

Viel zu früh und voller Tatendrang ist Rosemarie Schorr kurz nach ihrem 74. Geburtstag von uns gegangen. Die DJK-Gemeinschaft trauert mit ihrer Familie und insbesondere ihrem Ehemann Heribert. In Gebet, Gedanken und Worten begleiten wir in tiefer Anteilnahme alle Angehörigen, Freunde und Bekannten.

Ungläubig, unfassbar und zu tiefst bewegt gedenken wir einer besonderen Frau, die für ihre Familie, für ihre Freunde und Bekannten, für die Menschen und ihre DJK immer da war! Sie liebte das Leben. Steckte so manchen Rückschlag wie keine andere weg. Immer aktiv, voller Inspiration und Zuversicht. Mit unfassbarem Antrieb, großer Begeisterungsfähigkeit, Temperament und Willen ausgestattet. Ihr Leben war erfüllt.

Erfüllt von Erlebnissen, Begegnungen und Erfahrungen, die sie täglich intensiv durchlebte. Sie war interessiert, neugierig und beobachtend an den Dingen, die um sie herum passierten. Sie war fordernd und fördernd, zupackend und gebend. Sie schenkte gerne, hatte ein Händchen für Stimmung und Atmosphäre. Integrierte Menschen, bot Achtung und Halt. Sie war ein emotionaler Mensch, die alle Gefühlswelten kannte und situativ erlebte.

Sie war aufmerksam, immer mit einem guten Wort am richtigen Ort. Sie liebte die Gemeinschaft, die Geselligkeit, den Austausch. Sie war eine perfekte Gastgeberin, unterhaltsam und amüsant, sensibel und vertraulich im persönlichen Gespräch. Nachfragend und direkt im Umsetzen von Anliegen. Sie hatte immer neue Ideen, Gedanken und Ansätze, die sie umtrieben. Sie war eine dynamische, eine zupackende Frau, die sich offen den Themen der Zukunft stellte.

Die DJK-Gemeinschaft trauert um eine Frau, die vorbildlich mit großem Engagement und Einsatz die DJK in Marpingen, im Saarland, im Bistum Trier und in ganz Deutschland repräsentierte.

Wir nehmen Abschied von der Ehrenvorsitzenden der DJK St. Michael Marpingen und dem DJKSportverband Diözesanverband Trier sowie von der Vizepräsidentin des DJK-Landesverband Saarland und dem Vorstandsmitglied des Landessportverband für das Saarland.

Rosemarie Schorr war Trägerin der Sportplakette des Saarlandes und des Bundesverdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

 

In unendlich vielen Begegnungen brachte sie den Docht der DJK-Kerze

zum Brennen. Für uns alle unvergessliche Momente der Verwurzelung

von Rosemarie Schorr im christlichen Glauben. Entzünden wir

eine Kerze in tiefer Trauer und Verbundenheit für Rosemarie Schorr.

Gedenken wir ihr im Gebet und spenden wir Trost den Angehörigen in

der Trauer.

 

Trier, den 13.09.2017

logo ksk mayen

toto lotto rlp

RaiBa Mittelrhein

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

Zum Seitenanfang