Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 

Das Schönbuchstadion in Pliezhausen präsentierte sich an einem Maiwochende als Treffpunkt zahlreicher Leichtathleten. Am Samstag ging es um die DM-Titel über 10000 Meter, und am Sonntag wurde das internationale Läufermeeting ausgetragen.

Jannik Weiß (LG Rhein-Wied) überzeugte gleich in seinem ersten Bahnrennen über 10000 Meter. Er belegte in der Altersklasse U20 einen starken fünften Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Auch seine Zeit war top: Nur 31:54,30 Minuten brauchte er für die insgesamt 25 Runden.

Siegerehrung Homepage

Jannik Weiß nach seinem ersten Bahnrennen über 10.000 m auf dem fünften Platz (Foto: Privat)

Der DLV nutze das Meeting am Sonntag, um seine weiblichen U20-Staffeln an den Start zu schicken. Hierbei war auch Sophia Junk von der LG Rhein-Wied im Einsatz. Mühelos lief das Quartett mit ihr, Vicktoria Dönicke, Katrin Grenda und Lara Hümke zum Sieg und unterbot die Norm (45,70 sec) für die diesjährige U20-WM in Tampere (Finnland). Im Finale war Junks Staffel 44,75 Sekunden schnell, im Vorlauf sogar noch vier Hundertstel schneller. Erstmalig im DLV Trikot war auch ihre Vereinskameradin Maja Höber am Start. Sie belegte gemeinsam mit Serena Stenger, Denise Uphoff und Kassandra Römer in 47,52 Sekunden (Vorlauf 46,96Sekunden) über 4x100m den dritten Platz.

Alle Informationen zu diesem Wettkampf finden sie auch unter: https://www.lvrheinland.de/index.php?id=647&wid=13569&start=1526076000

Wir bedanken uns bei Anja Zeitz für den Artikel über diesen Wettkampf.

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

 


 

Zum Seitenanfang