Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

News "Volleyball" - "2. Damen"

 Damen erzielen wichtigen Auswärtssieg in Sohren

TuS Sohren- DJK Andernach 2  1-3

2d 1617 hp

BK/ Sohren. Einen wichtigen 3- Punkte Sieg konnten die Damen beim direkten Konkurrenten Sohren verbuchen.

Spannend geht es derzeit in der Bezirksklassen- Abstiegszone zu. Mit Feldkirchen, Andernach und Sohren sind noch drei Teams in der Verlosung um den zweiten Abstiegsplatz. Dabei dürfte die DJK nach dem Sieg beim direkten Konkurrenten einen grossen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht haben.

Gegessen ist aber noch nichts. Sohren hat vor dem letzten Spieltag nochmal Heimrecht und muss Ende März nach Bad Ems (Rheinbreitbach/ Adenau/ Bad Ems) , Feldkirchen muss beim Tabellenzweiten Dieblich ran, die DJK tritt in Lützel an.

Dennoch stehen die Chancen gut, da die Konkurrenz erstmal den 3- Punkte- Abstand verkürzen muss und gleichzeitig unser Team keinen Punkt machen darf. Sohren hat zwar noch 3 Spiele, geht aber in keiner Partie als Favorit an den Start.

Zum Spiel:

Die mit acht Spielern angereiste DJK- Reserve musste sich direkt mal kräftig schütteln um ins Spiel zu kommen. Sohren legte direkt mal 4 Punkte vor und schleppte die bis zur Satzmitte. Erst mit dem Aufschlag von Lisa Schmitz wendete sich das Blatt. Nach 10 siegreichen Ballwechseln hatte plötzlich unser Team den Satzball vor Augen. Sohren konnte zwar nochmal kontern aber den Satzverlust nicht mehr verhindern.

 

2d sohren 02

Emmi Hellinger (Nr. 4) im Zuspiel auf Lisa Spindler (links)

Der zweite Satz verlief aus DJK- Sicht relativ entspannt. Nach ausgeglichenem Start setzten sich die Bäckerdamen nach dem ersten Satzdrittel so langsam ab. Mit Alicia Schamber's Aufschlag wuchs der Vorsprung erstmals auf 7 Punkte an. Am Ende hiess es 25-17 nach Punkten und damit 2-0 nach Sätzen.

2d sohren 03

Alicia Schamber und Maike Keller blocken auf der Aussenposition

Einen kleinen Zwischenschlaf legte das Spindler- Team dann im dritten Durchgang ein. Die Gastgeberinnen konnten sich mit kleinen aber steten Schritten einen Vorsprung erarbeiten, in dieser Phase kam bei der DJK viel zu wenig in Aufschlag und Angriff. Die Damen fingen sich zwar zum Ende des Satzes, der aber nicht mehr zu retten war. Mit 25-19 ging dieser Satz an den TuS Sohren.

In der Wechselpause wurde nochmals auf die Wichtigkeit dieser Partie hingewiesen. Mit einem glatten Spielgewinn (3 Punkte) konnte man einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. So legten die Damen auch gleich richtig los. Mit Leo Weber beim Service erspielte man sich direkt eine 6-0 Führung, die bis Satzmitte noch ausgebaut wurde. Man liess Sohren nicht mehr richtig ins Spiel kommen. Die Vorentscheidung fiel dann mit dem Aufschlag von Emmi Hellinger. Sie brachte ihre Farben beim Stande von 23-17 nahe an den Satz- und Spielball, den Lisa Spindler kurz darauf ins Spiel brachte.

Damit ist die Ausgangslage vor dem letzen Spieltag nochmal offen, alles kann passieren. Nächstes Wochenende hat Sohren noch einen Heimspieltag, danach sind die Fronten deutlich klarer.

Für die DJK 2 spielen: Janina Astapowski, Kathi Baumann, Emmy Hellinger, Maike Keller, Lisa Kries, Nici Köhler, Sharon Lehmann, Alicia Schamber, Lea Scherer, Lisa Schmitz, Lisa Spindler, Leo Weber . Coach: Erika Spindler

TV Lützel 2-  Rheinbreitbach 1 + DJK Andernach 2

Samstag, 25. März, ab 13 Uhr in der Pollenfeld- Schule


 vvr logo Spielplan 2. Damen 2016/ 17        vvr logo Bezirksklasse- Rhein/Hunsrück (Tabelle) 

logo ksk mayen

toto lotto rlp

RaiBa Mittelrhein

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

Zum Seitenanfang