Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 

smiley pokal

Volleyball/ 1.Pokalrunde/ Sinzig. In Sinzig konnten die Damen sich mit einem Abschlußsieg gegen Feldkirchen 1 für die nächste Runde qualifizieren. 

DJK Andernach 1- TV Feldkirchen 1    2-1 

(21-25, 25-23, 15-6)

1d pkl 1819 team

...eine Runde weiter, da hat man gut lachen...  Bilder: Fam. Spindler

smiley pokal

VV-Rheinland/ Pokalvorrunde. Schon kurz nach Saisonende mussten die Damen direkt wieder im Pokal für die kommende Saison ran. Diese Vorgehensweise hat sich bisher bewährt, da zwischen Sommerferien/- urlaub und dem Saisonstart zu wenig Zeit liegt.

Für die DJK- Ladies hiess das, ab nach Sinzig, die vornehmlich unterklassigen Gegner bespielen und das Beste rausholen. Allerdings wollte das Pokallos es so, dass die beiden teilnehmenden Oberligateams (Andernach+ Oberbieber) gleich mal gegeneinander antreten mussten.

Die ohne etatmässige Zuspielerin angetretenen Bäckerdamen wurden, wie schon zuletzt durchaus ansprechend erprobt, von der polyvalenten Maike Thielmann als Ballverteilerin "inspiriert", ...schlummert da etwa ein neues Spielmachertalent ;)?

Über die Mitte kam wieder Lisa Spindler zum Einsatz, eine Rolle die sie auch in der letzten Pokalrunde desöfteren bekleidete.

1d pkl 1819 1

Hannah Dücking (Nr. 4) im Angriff  gegen Lützel

Wie schon in den Ligaspielen schenkten sich die beiden Teams nichts, >>Derbytime<<, da will halt keiner verlieren. So war der Endstand mit 1-2 und 58-56 Ballpunkten nach 3 Sätzen wenig verwunderlich. Doch diesmal durfte sich Oberbieber über einen Derbysieg freuen.

1d pkl 1819 2

Hannah Dücking (Nr.4) und Lisa Spindler (Nr.1) im Block

Im Anschluss gab es gegen Lützel und Wierschem 2 zwei glatte Siege mit ligagemäßem Abstand. Weniger glatt lief es dann gegen Feldkirchen 1, denen man direkt den ersten Satz überlassen musste, ehe sich die Bäckerdamen wieder in Form spielten. Den zweiten Durchgang tütete man hauchdünn mit 25-23 ein, danach lief es "wie geschnitten Brot". Mit 15-6 im Entscheidungssatz holte die DJK sich den Spielsieg und die Qualifikation für die nächste Runde.

Für die DJK in Sinzig am Start: Vivi Behrens, Hannah Dücking, Christina Meurer, Lisa Röder, Miri Sevenich, Lisa Spindler, Maike Thielmann u. Anna Reudelsdorf. Coach: Mario Birk

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

 


 

Zum Seitenanfang