Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

Volleyball/ Oberliga.Tabellenerster + -zweiter liefern sich in der BBS ein Top- Spiel auf Augenhöhe, mit besserem Ende für Landau.

1d landau 03

...Ilona Astapowski + Silke Schmitt im Block gg Landau

Erwartet heisses Gefecht im OL- Spitzenspiel

  DJK Andernach 1- ASV Landau  2-3

 (23-25, 25-20, 25-19, 19-25, 08-15)

Am Sonntag Nachmittag kam es in der BBS zum Aufeinandertreffen der beiden besten Teams der Saison. Das bedeutete gleichzeitig das die drei wohl besten Mittelblockerinnen der Liga im direkten Duell gegeneinander antreten durften. Die Ausgangslage war klar, dem ASV fehlte noch ein Punkt zur sicheren Meisterschaft, die DJK hatte darauf nur noch eine absolute Minimalchance wenn der Gegner sich viele Blößen liefert und man selbst 6 Punkte aus zwei Spielen holt.

Eins kann man vorwegnehmen, das Top- Spiel wurde den Erwartungen absolut gerecht. Den DJK- Damen merkte man direkt an, das sie aus dem Hinspiel noch was gutmachen wollten. So lieferten sich beide Teams im ersten Durchgang ein Kopf-an-Kopf Rennen, ehe sich auf DJK- Seite kurz vor Schluss einige Fehler im Zuspiel oder Feldzuspiel einschlichen. Die nutzten die Gäste mit gutem Blockspiel und dem Satzball über ihre Mittelblockerin Jule Brenner.

1d landau 02

Karen Schmitt (Nr. 3) im Zuspiel auf Lisa Röder, Nr. 13

Auch im zweiten Satz wurde verbissen um jeden Ball gekämpft, bis Coach Mario Birk ein glückliches Händchen bewies und Anna Suckow zum Aufschlag beorderte. Mit 5 blitzsauberen Aufschlägen, davon zwei direkte Punkte, brachte sie ihre Farben auf die Siegerstrasse. Den Satzball brachten dann die Gäste mit einem vergebenen Angriffschlag mit ein.

"The same procedure" nach dem Seitenwechsel. Lange Ballwechsel mit unterschiedlichem Ausgang prägten auch den dritten Satzverlauf. Erst beim Service von Silke Schmitt konnten sich die "Pandas" einen kleinen Vorsprung erspielen. Der Block konnte endlich auch mal gegen die gefährlichen Schnellangriffe der Gäste punkten, ein bis dahin schwieriges Unterfangen. Den Vorsprung brachten die Damen bis zum Satzball durch, ehe Ilona Astapowski mit einem Mittelangriff zum Satzgewinn punktete.

1d landau 04

Silke Schmitt, rechts im Bild, im Angriff gg den ASV- Doppelblock

Der ASV drückte nun aufs Tempo um den drohenden, glatten Spielverlust zu vermeiden. Die Gäste wollten unbedingt in Andernach schon alles klarmachen (1 Punkt wurde gebraucht). Gleich in der ersten Hälfte gelangen ihnen zweimal 5- Punkte in Folge, mit teils brandgefährlichen Jump- Float- Aufschlägen. Die DJK konnte zwar zwischendurch verkürzen, ganz reichte es aber nicht mehr. Nach 1,5 Stunden Spielzeit musste also mal wieder der Tie-Break die Entscheidung bringen.

1d landau 01

...die "Ex"- DJK- Spielerin Jule Brenner (links Bildmitte) mit einem Schnellangriff

Den 5ten Satz dominierten dann die heissgelaufenen Gäste ab dem Seitenwechsel. Bei 6-8 aus DJK- Sicht wurden die Seiten gewechselt, eigentlich war noch alles drin. Die Luft war aber irgendwie raus bei den Bäckerdamen, während Landau Punkt um Punkt machte. Nach 12 Minuten besiegelte ein Schnellangriff den am Ende verdienten Sieg der Gäste. Glückwunsch zur Meisterschaft, ASV!!!

Für die DJK- Damen geht es zum Saisonabschluss nochmal ins Saarland zur VSG Saarlouis. Ausgespielt wird dort die vielzitierte und durchaus schmackhafte "Goldene Ananas". Für beide Teams geht es eigentlich um nichts mehr, allenfalls Saarlouis könnte noch Fünfter werden.

Als Sieger dürfen sich jetzt schon beide Mannschaften fühlen, unser Team erreicht einen hervorragenden 2. Platz und Saarlouis hat mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Zum Abschluß der Veranstaltung ehrte Verbandspräsident Horst Krippes noch drei verdiente Kräfte der DJK. Gabi Schmitt, Horst Paffrath und Mario Birk wurden für ihr langjähriges Engagement vor und hinter den Kulissen, zurecht geehrt und mit diversen Präsenten bedacht. Dank an die Drei!!!

1d ehrung horstmario

Ehrung von Trainer Mario Birk u. "Sportfunktionär" Horst Paffrath durch Verbandspräsident Horst Krippes

VSG Saarlouis- DJK Andernach 1

Sa, 25. März 2017, ab 19.30 in der Jahnsporthalle/ 66773 Schwalbach

vvrp Spielplan 1. Damen Saison 2016/ 17        vvrpVVRP- Oberliga (Tabelle)

logo ksk mayen

toto lotto rlp

RaiBa Mittelrhein

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

Zum Seitenanfang