Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 

 

Taekwondo ist ein traditioneller koreanischer Kampfsport und zugleich eine moderne olympische Disziplin, seit 1996 olympische und Anfang 2015 auch paralympische Disziplin. Dementsprechend groß ist die Bandbreite des Taekwondo: Sie reicht von der Kampfkunst mit tiefen Wurzeln in der koreanischen Philosophie bis zum attraktiven, dynamischen Wettkampfsport. Der koreanische Nationalsport wird heute in weit über 200 Nationen organisiert betrieben, die Deutsche Taekwondo Union vertritt rund 60.000 Sportler. Als Top-Athlet der deutschen Nationalmannschaft (Bundeskader A, B, C und D/C) kann man Taekwondo zum Beruf machen. Neben den rund 60 olympischen Disziplinen profitiert die Sportart ebenfalls von einem der größten Förderer des Hochleistungssportes - der Bundeswehr.

Tae – Kwon – Do

Die koreanischen Begriffe „Tae – Kwon – Do“ bedeuten wörtlich übersetzt „Fuß – Faust – Weg“. Damit sind zugleich die wichtigsten Grundbegriffe des Taekwondos genannt: „Fuß“ und „Faust“ stehen für die Techniken: Kicks in allen Variationen, in Bauch oder Kopfhöhe, gedreht, gesprungen, doppelt oder dreifach und Fausttechniken, vor allem Fauststöße zum Angriff und Blocks zur Verteidigung.

„Weg“ hingegen beschreibt die persönliche Entwicklung, die jeder durchläuft, der Taekwondo ernsthaft betreibt: vom Weissgurt zum Schwarzgurt, vom Schüler zum Meister. Dabei geht es um viel mehr, als um sportliche Fortschritte. Wird Taekwondo richtig gelehrt und erlernt, wird es zur Charakterschule. Geduld, Respekt vor dem Gegenüber, Erkennen der eigenen Schwächen und Stärken, Selbstdisziplin sind nur einige Aspekte, mit denen sich der Sportler im Training auseinandersetzen muss. Durch seine Vielseitigkeit ist Taekwondo für Menschen jedes Alters und mit den unterschiedlichsten Ambitionen attraktiv. Ob nun Turniermedaillen im Mittelpunkt stehen, ob Fitness und Körpergefühl verbessert werden sollen, oder Selbstbewusstsein und Selbstdisziplin gestärkt – das Taekwondo-Training kann diese Wünsche erfüllen. Noch bis Ende Februar sind alle interessierten Kinder ab fünf Jahre, Jugendliche sowie deren Eltern dazu eingeladen an einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining bei der SG DJK-Andernach teilzunehmen. Weitere Infos gibt es auf der Homepage https://www.djk-andernach.de/.

Anmeldungen per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Tel. (01 57) 30 18 64 89.

 

probetraining

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 djk sportverband

djk logo trier

 DJK Jubilaeum 2020 Falzflyer 8seitig final kl 1

 

 dosb SpG Logo 4c 1604151 

Zum Seitenanfang