Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 

Vom 02. bis 04. März 2018 fanden in Erfurt die Deutschen Senioren Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften statt. Fünf Athleten der LG Rhein-Wied nahmen teil. Die erste Medaille erzielte Friedhelm Adorf als Zweiter im 60m Lauf der M75 in einer tollen Zeit von 8,94 Sekunden. Die gleiche Platzierung erreichte er im Weitsprung und im 200m Lauf. Mit seiner letzten Disziplin, den 400m, holte er sich sogar den Titel des Deutschen Meisters.

Bei eisigen Temperaturen warf Markus Paqueé (M40) den Speer 50,04 Meter weit und wurde hier Vizemeister. Ebenfalls Zweiter wurde er im 60m Hürdenlauf. Dieter Lösch (M60) ging im Stabhochsprung und im Weitsprung an den Start. Knapp wurde es im Stabhochsprung. Hier fehlten nur 5cm zur Bronzemedaille. Im Weitsprung belegte er mit 4,79 m den 6. Platz. In der Klasse M55 wurde mit 4,80m Jürgen Prechtl Sechster im Weitsprung. Dr. Herbert Plümer belegte mit 4,55m den 13. Rang. Außerdem wurde er Siebter im Hochsprung mit übersprungenen 1,46m.

Ein tolle Ausbeute für die Athleten der LG Rhein-Wied und ein guter Start ins Jahr 2018. Für Friedhelm Adorf waren die deutschen Meisterschaften nochmal ein gelungener Test für die Senioren Hallen Europa Meisterschaften die Mitte März in Madrid stattfinden.

Alle Informationen zu diesem Wettkampf finden sie auch unter: http://www.lvrheinland.de/index.php?id=647&wid=13552&start=1519945200

Wir bedanken uns bei Dieter Lösch für den Artikel über diesen Wettkampf.

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

 


 

Zum Seitenanfang