Den DJK- Hobbies ist bei ihrer eigentlich angedachten hauseigenen Abschiedsparty nochmal der Einzug ins Finale gelungen. In der Zwischenrunde setzten sie sich gegen hartnäckige Vallendarer in zwei Sätzen durch, damit liess sich das Finale nicht mehr vermeiden.

djk hob 01

...harte Arbeit im Blockbereich, Thino Spindler (oliv) muss alles geben...

Dort trafen sie mal wieder auf die Vertretung des VC Ahrweiler. Das von Leszek Moryl betreute Team konnte den ersten Satz auch erfolgreich gestalten, ehe sich der VC Ahrweiler mit zwei Sätzen in Folge den Turniersieg sicherte. 

In einem Gesamtplatzierungsspiel musste man dann nochmal gegen den TV Vallendar antreten, hier setzte sich die DJK- Formation sicher mit 2-0 durch. So gab es doch den würdigen Abschluss in eigener Halle, den die Hobbies sich für ihr Volleyball- Gesamtwerk sicher verdient haben.

Für die DJK gespielt haben: Jutta Branczyk, Manu Gesell, Tina Grabasch, Heike Herrmann, Christoph Münch, Mo Sevenich, Thino Spindler 

Dank noch an die Ladies vom Catering, Leszek für die Turnierleitung und an die Hobby- Supporters für ihren "Einsatz"!!!

djk hob 02

Jutta Branczyk (links) im Angriff gg Vallendar

Mit diesem letzten Spiel "sollte" eine lange Ära für die DJK- Hobbies eigentlich zuende gehen, tatsächlich überlegen sie ob sie nicht doch nochmal an den Start gehen. Mittlerweile sind fast alle im Goldenen Lebensalter, der Körper meldet sich hier und da, Zeit ein bisschen "Körperpflege" zu betreiben. Turniertage, so schön wie sie sind, hinterlassen halt Spuren, da kann der nächste Tag schon mal zur Qual werden. Warten wir mal ab ob der "Altersleichtsinn" siegt ;).

______________________________________________________________________

 Das-sind-wir. Die Hobbyvolleyballer treffen sich regelmäßig Mittwochs um 20 Uhr in der Halle der Hasenfänger-Grundschule in Andernach, Kurt-Schumacher-Straße 107. Die Gruppe besteht seit über 25 Jahren. Aber keine Angst: zum harten Kern, der tatsächlich überlebt hat, sind immer wieder Neue dazu gekommen ;).

djk hob real 1718

 ...unsere Hobbies (Vordergrund) in Action beim Heimturnier in der REAL

In der Vergangenheit ist es immer gelungen, die Allermeisten, ob Jüngere oder Ältere, Volleyballerfahrene oder Schulsportvolleyballer so zu integrieren das jeder seinen Spaß hat. Zum Spaß gehört eine ausgeprägte Feierkultur, die inzwischen auch von anderen Mitgliedern der Volleyballabteilung geschätzt wird.

Leider ist in der laufenden Saison (18/19) überraschend der langjährige Übungsleiter Horst Wingerath verstorben. Er hinterlässt ein grosses menschliches/ sportliches Vakuum in der Andernacher Volleyballergemeinde. HORST, DU WIRST UNS FEHLEN!!! 

memory horst

Wir suchen immer spielerfahrene Volleyballspieler/ innen, die an Training, Feierlichkeiten oder Beachaktivitäten teilnehmen wollen. Entscheidend ist  das Herz am rechten Fleck, eine gewisse Sektaffinität zu besitzen ;) und leidenschaftlich gern Volleyball spielen!

Schaut doch mal Mittwochs vorbei, wir freuen uns!   

...von Manuela Gesell, aktualisiert von uj

vvr logo Turnierrunde Hobbies Saison 2018/19          vvr logo Tabelle Rheinliga- B- Nord