Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

 


Am vergangenen Sonntag empfang der Tabellenführer aus Andernach die Gäste aus Lahnstein zum Lokalderby, die den siebten Platz der Tabelle innehaben.
Nachdem der unmittelbare Verfolger von Andernach, SG Lützel, zweimal in Folge eine Niederlage hinnehmen musste, war es umso wichtiger die Tabellenführung weiter auszubauen und damit den Gegner aus Lahnstein sehr ernst zu nehmen.
Mit einem guten Start von 10:1 Punkten konnte augenscheinlich dem spürbaren Druck standgehalten und die Vorgaben des Trainers Mike Vlajnic umgesetzt werden.
Danach folgten einige Fehler im Spielaufbau und Unzulänglichkeiten in der Verteidigung durch die Andernacher, welche die Gäste aus Lahnstein wieder besser ins Spiel kommen ließen. Dennoch konnte das erste von vier Vierteln mit 18:15 gewonnen werden. Das zweite Viertel setzte sich ähnlich fort, wobei die DJK'ler zunehmend besser ins Spiel kamen.
Mit nun genaueren Spielzügen und besserer Konzentration konnte mit einer passablen Führung von 36:24 Punkten in die Halbzeit gegangen werden.
In der Kabine fand Coach Vlajnic scheinbar die richtigen Worte und so kam ein hochmotiviertes und nun gewohnt gutes Andernacher Team auf das Spielfeld der BvS- Halle zurück.
Mit einer verbesserten Defensivleistung und sehenswerten Spielzügen konnten sich die Baskets mit 73:46 weiter absetzen.
Das vierte Viertel wurde weiter stark begonnen, aber in Folge auch Spieler- schonend bestritten.
Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg mit 93:65.
Damit gehen die DJK Baskets Andernach mit einem Rekord von 8:0 Siegen und ungeschlagen in die Weihnachtspause und bereiten sich im Trainingsbetrieb auf die anstehenden schweren Spiele im Januar vor.
Der nächste Gegner ist der ewige und schwere Gegner aus Koblenz-Lützel am 13.Januar in der heimischen Bertha von Suttner Halle in Andernach. Anpfiff ist hier 18 Uhr.

 Basket 091218

Für die DJK spielten:
Leo Töws 6 P, Daniel Kontic 20 P, Niko Geiger 17 P, Milan Kriegel 12 P, Konny Riske 18 P, Bastian Exenberger 8 P, Kevin Pede 12 P, Denis Levin, Sören Lutz

logo ksk mayen

toto lotto rlp

logo intrain

monte mare logo

stadtwerke andernach

 

 dosb SpG Logo 4c 1604151 

Zum Seitenanfang