Sportgemeinschaft DJK 1909 e.V. Andernach

Ihr Sportverein in und um Andernach

Rheinland-Meisterschaften der Blockwettkämpfe in Mayen

Gruppenfoto Max Brian Nino Stanley Jakob

Die Mannschafts-Meister: Max, Brian, Nino, Stanley und Jakob (Foto: Privat)

Mit insgesamt zwei Siegen und der gleichen Anzahl Silbermedaillen beendete der Nachwuchs der LG Rhein-Wied die kürzlich in Mayen ausgetragene Rheinland- Meisterschaft in den Blockwettkämpfen.

Die „kleinen Astronauten“ siegen zum dritten Mal in Folge

Lara Auer Oliver Carstens

Laura Auer war auch an ihrem Geburtstag aktiv (Foto: Oliver Carstens)

Das Maifeldstadion in Polch präsentierte sich kürzlich als Austragungsort der diesjährigen Kreismeisterschaften der Kinderleichtathletik sowie der Jugend U14 und U 16. Auch die DJK Andernach aus der LG Rhein-Wied war mit einer großen Anzahlt Nachwuchssportler in vielen Altersklassen vertreten. Während es für die Jüngsten der Jahrgänge 2005 bis 2010 einen Teamwettkampf nach den Richtlinien der Kinderleichtathletik zu absolvieren galt, standen für die älteren Jugendlichen Einzelwertungen auf dem Programm.

Ilona Kirchesch gewinnt Mannschaftssilber in Portugal

Foto Ilona Kirchesch

Die erfolgreichen Seniorinnen mit Ilona Kirchesch in der Mitte (Foto: Ilona Kirchesch)

Ilona Kirchesch trat kürzlich bei denen im portugisischen Vila Real de Santo Antonio ausgetragenen Senioren- Europameisterschaften im Straßengehen über 20 km an.

Trotz wiedriger Wetterverhältnisse über 900 Schüler und Schülerinnen am Start -

Heimspiel für 45 Athleten der LG Rhein-Wied beim 11. Neuwieder Deichlauf

Grundschule Namedy

Die Klasse 5c der IGS Pellenz (Foto: Privat)

Als knappe zwei bis drei Stunden vor dem ersten Startschuss des am Pfingstwochenende durchgeführten 11. Neuwieder Deichlaufes die Kreisstadt von wolkenbruchartigen Regengüssen getroffen wurde, stieg der Adrenalinspiegel bei den Organisatoren der Veranstaltung kontinuierlich an. Letztendlich hatte der Wettergott aber ein Einsehen und das Laufevent konnte bei trockenen Wetterbedingungen und teilweise sogar Sonnenschein ausgetragen werden. Auch wenn die LG Rhein-Wied als gastgebender Verein im Vorfeld mit einer größeren Anzahl Athleten gerechnet hätte (dies war auf Grund der Voranmeldungen auch zu erwarten), waren die Organisatoren auf Grund der widrigen Wetterverhältnisse mit den fast 1400 Startern letzten Endes überaus zufrieden.

Zum Seitenanfang